Auf dem Bild sind Würfel mit der Aufschrift Exklusion zu sehen. Eine Hand dreht die ersten zwei Würfel um, so dass das Wort Inklusion zu lesen ist. | zur Startseite Auf dem Bild sind Würfel mit der Aufschrift Exklusion zu sehen. Eine Hand dreht die ersten zwei Würfel um, so dass das Wort Inklusion zu lesen ist.
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Inklusive Region Landshut

Der Ursprung der Inklusiven Region Landshut geht auf eine gemeinsame Initiative des Kultusministeriums und des Sozialministeriums in Bayern zurück. Insgesamt wurden im Jahr 2019 sieben Modellregionen in Bayern zur Inklusiven Region ernannt mit dem Ziel sich für mehr Inklusion an Schulen einzusetzen. Zu diesen sieben Regionen gehören auch die Stadt und der Landkreis Landshut.

 

Da Inklusion nicht nur im schulischen Bereich wichtig ist, nimmt die Inklusive Region Landshut alle Bereiche in den Blick, die die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen zum Ziel haben.

 

Neben den Bereichen Bildung und Erziehung, gehören die Bereiche Ausbildung und Arbeit, Barrierefreiheit und Mobilität, Gesundheit, Leben und Wohnen sowie Freizeit, Kultur und Sport dazu.

 

In der Inklusiven Region Landshut setzen sich Vertreterinnen und Vertreter verschiedener vorschulischer und schulischer Bildungsangebote, Fachkräfte aus Verwaltung und sozialen Organisationen, Vereine sowie Menschen mit Behinderungen für mehr Inklusion in der Region Landshut ein.

 

Film der Inklusiven Region Landshut

Drei Menschen...

Drei Geschichten...

Ein Film über Inklusion.