Auf diesem Bild ist eine Kreidetafel zu sehen, auf der die Buchstaben F.A.Q. stehen. Hiermit ist gemeint, dass unter dem Menüpunkt Auf diesem Bild ist eine Kreidetafel zu sehen, auf der die Buchstaben F.A.Q. stehen. Hiermit ist gemeint, dass unter dem Menüpunkt
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Behinderung

Menschen mit Behinderungen im Sinne der deutschen Gesetzgebung sind Menschen, die langfristige körperliche, seelische, geistige oder Sinnesbeeinträchtigungen haben, welche sie in Wechselwirkung mit einstellungs- und umweltbedingten Barrieren an der gleichberechtigten Teilhabe an der Gesellschaft hindern können. Als langfristig gilt ein Zeitraum, der mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate andauert.

 

Als schwerbehindert im Sinne der Gesetze gelten Menschen, deren Grad der Behinderung (GdB) mindestens 50 beträgt. 

 

In der Region Landshut leben viele Menschen mit den unterschiedlichsten Beeinträchtigungen.

 

Statistik für den Landkreis Landshut 2019 (Quelle Strukturstatistik ZBFS)
Grad der Behinderung (GdB) Anzahl Personen
20 2.195
30 3.974
40 2.468
50 4.822
60 2.030
70 1.211
80 1.366
90 560
100 3.008
Gesamt 21.634

davon schwerbehindert

(GdB > = 50)

12.997

 

Statistik für die Stadt Landshut 2020 (Quelle Strukturstatistik ZBFS)
Grad der Behinderung (GdB) Anzahl Personen
20 936
30 1.794
40 1.094
50 2.331
60 1.131
70 672
80 782
90 305
100 1.668
Gesamt 10.713

davon schwerbehindert

(GdB > = 50)

6.889