Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kooperative Sprachförderung

Logo Kooperative Sprachförderung

Die Kooperative Sprachförderung (KSF) ist ein inklusives Konzept, das sprachlich bedingten Lern- und Entwicklungsstörungen bei Schulanfänger*innen vorbeugen soll. Im aktuellen Schuljahr 2021/2022 wird die KSF in Kooperation mit den Sonderpädagogischen Förderzentren an vier Grundschulen in Stadt und Landkreis Landshut durchgeführt. 

 

Merkmale Kooperative Sprachförderung

Aufgabenfelder der Kooperativen Sprachförderung
Aufgaben
Ziele der Kooperativen Sprachförderung
  • Sensibilisierung für sprachliche Auffälligkeiten
  • Rechtzeitiges Erkennen von sprachlichen Auffälligkeiten
  • Überwindung von sprachlichen und schriftsprachlichen Lernbarrieren
  • Durchführung von Fördermaßnahmen
  • Initiierung außerschulischer Maßnahmen
  • Aufbau eines sprachförderwirksamen Unterrichts
  • Integration sprachheilpädagogischen Wissens in die Grundschule
  • Entwicklung eines Konzepts zur Sprachförderung als Unterrichtsprinzip
Partnerschulen der Kooperativen Sprachförderung im Schuljahr 2021/2022

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kooperativen Sprachförderung